Posts Tagged ‘Plattform Volxabstimmung’

Was passiert wenn die Kronenzeitung zu einer Demo von "attac" aufruft.

April 5, 2008

War natürlich nicht attac, aber unter der Plattform Volxabstimmung waren dutzende kritische Linke Organisationen zusammengeschlossen und haben heute um 14 Uhr zu einer Demo gegen den EU Reformvertrag aufgerufen.

Intressanterweise hat auch die Kronenzeitung zur Teilnahme dieser Demonstration aufgerufen, was sowohl die Veranstalter, als auch die daraufhin zur Demonstration gekommenen Kronenleser etwas unvorbereitet getroffen hat.

Dadurch prallten zwei Politische Welten direkt aufeinander und obwohl man auf der gleichen Seite stand kamen die Gegensätze doch mehr als deutlich hervor….

Die stolzen Patrioten waren ganz schockiert, als auf der Bühne eine Türkin das Wort ergriff oder die „Judenzeitung“ standard Leute befragte…

Auch wenn man hier auf das gleiche Ziel hinarbeitet (zumindest kurzfristig) halte ich diese beiden Welten doch für grundsätzlich unvereinbar.

Die rechten dürfen zwar weiter von ihrer Querfront phantasieren, auf breiter Basis wird die allerdings nie möglich sein, allein aus dem Grund weil sie jüdische, türkische oder schwarze AktivistInnen wohl nie akzeptieren würden.

Advertisements

Plattform Volxabstimmung.

April 1, 2008

Gegen den EU Reformvertrag, aber ohne Kronenzeitung und rechte Spinner.

Vor einigen Tagen hatte die Kronenzeitung ja eine recht große Demonstration organisiert die auch von einer sehr großen rechtsextremen Abteilung (mehr als 300 Mann) mitgetragen wurde… Das da die FPÖ nicht weit war sollte klar sein…

Doch die Kritik am EU Reformvertrag darf man nicht den Nationalisten überlassen, die hier aus den völlig falschen Gründen gegen den EU Reformvertrag einterten… Daher gibt es eine eigene Plattform, die sich dezidiert von den rechten Nationalisten distanziert und die wahren Probleme mit dem EU Reformvertrag aufzeigt… Dabei ist man aber nicht grundsätzlich gegen eine EU Verfassung, nur gegen die, wie sie hier vorgelegt wird.

Die Plattform wird von mehr als 50 Organisationen getragen, unter anderem Attac, SJ, KJÖ und die Werkstatt Frieden und Solidarität rufen darin zu einer Volksabstimmung zum Thema Eu Reformvertrag auf, denn das letzte Wort muss immer das Volk haben.

Diesen Samstag organisieren sie eine Demonstration und eine Menschenkette um das Parlament. Um zahlreiches erscheinen wird gebeten, Treffpunkt ist um 13:00 am Westbahnhof, danach gehts weiter zum Parlament.