Posts Tagged ‘Israel’

FPÖ: Gegen einen EU Beitritt Israels!

Mai 22, 2009

Das fordert die FPÖ jetzt in einigen prominent platzierten Inseraten in der Kronenzeitung. Wer etwas über diese antisemitisch angehauchte Zeitung erfahren will, hier habe ich relativ breit etwas darüber geschrieben.

Naja, es ist ja nichts Neues, dass die FPÖ gerne mit Antisemitismus spielt, aber dieses Plakat ist doch eine neuerliche Spitze, wird aber traurigerweise beim durchschnittlichen Kronenzeitungsleser ausgesprochen gut ankommen.

Aber noch eine weitere Spitze hat man sich im EU-Wahlkampf erlaubt. Ganz Wien wurde jetzt mit der Parole “Abendland in Christenhand” zugekleistert und Strache demonstriert momentan mit Vorliebe mit einem Kreuz in der Hand gegen Moslems.

Etwas, wogegen sich jetzt zum Glück ein breiter Widerstand bildet. Anfangs protestierte der ökumenische Kirchenrat (und damit Vertreter aller Christen Österreichs) offiziell gegen diesen Missbrauch des Christentums, jetzt wagen sich nach und nach immer mehr hochrangige Geistliche heraus und protestieren gegen den “Schutz” durch die FPÖ, zuletzt auch Kardinal Schönborn, seineszeichens höchster katholischer geistlicher Österreichs.

Aber auch aus der Politik hört man starke Kritik sowohl Bundespräsident Fischer als auch Bundeskanzler Faymann sprechen von einer nicht zulässigen Radikalisierung des Wahlkampfes.

Aber auch abseits der FPÖ scheint sich der EU-Wahlkampf zunehmend zu radikalisieren. In Tschechien fordert eine Partei in einem Wahlwerbespot in einem öffentlich-rechtlichen Sender offen die “Endlösung der Zigeunerfrage”

Und das schlimme ist, in Zeiten der Wirtschaftskrise springen immer mehr Leute auf derartige Hetze an.

Advertisements

Die Entmenschlichung des Krieges.

Mai 1, 2008

Die Entwicklung geht ja jetzt schon einige Jahre, vorallem das amerikanische Militär ist da ja ein Vorreiter… Immer höher entwickelte, immer gefährlichere Killermaschinen stehen unter ihrem Befehl im Einsatz…

Das ist natürlich verständlich, denn ein Soldat hat in den meisten Fällen zumindest noch ein mindestmaß an Menschlichkeit bewahrt, ein Roboter wird aber ohne jedes zögern den „Feind“ zu erschießen.

Auch Israel setzt an seiner Grenze jetzt neue vollautomatische Kampfroboter (bzw eher Fahrzeuge) ein, was dem Konflikt mit den Palästinensern wohl eine neue Komponente hinzufügt…

Alle für Israel?

April 18, 2008

Auch wenn die drei Präsidentschaftskandidaten sich in vielen Punkten unterscheiden, einen haben sie doch gemeinsam… Sie alle sind Pro Israel und die Macht der Israellobby wird wohl auch die folgenden Jahre ungebrochen bleiben…

Israel bekommt jährlich 3 Milliarden Dollar, was ein fünftel der gesamten US Entwicklungshilfe darstellt… Wobei Israel nichtmal ein Entwicklungsland ist, sondern eine Industrienation…

Auch in der UNO deckt die USA Israel immer den Rücken, sämtliche Israelkritischen Resolutionen werden durch ein Veto verhindert.

Die USA verhindert erfolgreich das Israel seine Atomwaffen von der IAEA (wie sonst eig. jedes Land) überwachen lassen muss.