Gastartikel schreiben?

Da ich von einigen Seiten gehört habe, dass ich zu oft auf die gleichen Themen eingehe und andere dafür komplett aussen vor lasse, habe ich mir gedacht, dass hier ja auch ne Menge schlauer Köpfe mitlesen, die durchaus was zu sagen haben (wie man in den Kommentaren ja sieht)…
Und da wordpress auch diese Funktion anbietet dachte ich mir, dass es doch nett wäre auch andere Meinungen und Themen auf dem blog zu Wort kommen zu lassen….
Nun kommt sicha die Frage, warum hier etwas schreiben und sich nicht einfach einen blog machen?
Nun, meine Erfahrung ist (was ich so bei den anderen WoP Blogs gesehen hab), dass die wenigsten blogs über 5 Beiträge hinauskommen und sich auch die Leserschaft im maximal zweistelligen Bereich hält.

Der Vorteil hier etwas zu schreiben wäre, dass es kein Problem ist nur ein oder zwei Beiträge zu schreiben, oder nur alle paar Monate mal etwas… ausserdem kann man hier gleich auf eine relativ große Leserschaft (zwischen 100 und 300 am Tag) setzen die auch verstehen was man da überhaupt schreibt.

Ausserdem würde es dem blog sicher gut tun, wenn nicht immer nur meine, doch sehr linke Meinung zum Zug kommt.

Die Beiträge müssen natürlich nicht mit meiner meiner Meinung zusammenpassen solange sich alles im Bereich des rechtlich erlaubten abläuft hab ich keine Probleme damit.
Würde es dann nur deutlich als Gastbeitrag kennzeichnen, meine Meinung (wenn sie denn anders ist) kann ich ja immer noch bei den Kommentaren dazu schreiben.

Also, wer interesse daran hätte braucht sich einfach nur zu melden (ICQ, hier in den Kommentaren oder sonst wie) sich dann nen Account hier machen (rechts unten bei “meta”) ich schalte ihn dann auf “Autor” um und schon kann es losgehen.

Eine Antwort to “Gastartikel schreiben?”

  1. Richard Says:

    Von viele klug denkenden, vorzugsweise linken aber auch vereinzelt konservativen Menschen, wird die rechte Parteiszene in Österreich stark verurteilt. Das geschieht meines Erachtens zurecht. Gerade ein Land wie Österreich mit diesem Nationalsozialistischen Hintergrund sollte radikale Partein ala FPÖ und BZÖ scharfer zurechtweisen. Man denke nur an den äußerst populistischen Wienwahlkampf von Heinz Christian Strache im Jahre 2006, oder an die vielen linguistischen Entgleisungen ala ordentliche Beschäftigungspolitik, Mohammad war ein Kinderschänder….

    Österreich wird und wurde immer schon stark aufgrund dieser Parteien im Ausland verurteilt. Man denke an die EU Sanktionen, da Herr Haider in der Regierung saß. Es wurden sogar 3 Weiße befragt, ob es sich die EU leisten kann einen derart rechtsradikalen Staat wie Österreich aufzunehmen.

    Hier kommt aber dann die Kritik von meiner Seite. Es gibt viele Länder wie z.B: Frankreich, Niederlande, Belgien, Italien wo die rechten Partein mindestens genauso, wenn nicht sogar noch radikaler sind als hierzulande. Darum finde ich es nicht OK wenn solche Länder andauernd schlecht über Österreich (und auch Deutschland) reden. Ich finde es sollte eine europaweites Umdenken stattfinden und kein Land hat den Status nur vor der anderen Türe zu kehren. Ich hoffe die ewigen Kritiker unseres kleinen, oftmals eingenwilligen aber schönen Landes, nehmen sich in Zukunft ein Blatt vor den Mund und beurteilen die Parteiszene im eigenen Land ein Stück objektiver und vielleicht kommen sie zu dem Schluss, dass es auch im eigenem Land nicht rund läuft und Veränderungen gut wären.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: