Was passiert wenn die Kronenzeitung zu einer Demo von "attac" aufruft.

War natürlich nicht attac, aber unter der Plattform Volxabstimmung waren dutzende kritische Linke Organisationen zusammengeschlossen und haben heute um 14 Uhr zu einer Demo gegen den EU Reformvertrag aufgerufen.

Intressanterweise hat auch die Kronenzeitung zur Teilnahme dieser Demonstration aufgerufen, was sowohl die Veranstalter, als auch die daraufhin zur Demonstration gekommenen Kronenleser etwas unvorbereitet getroffen hat.

Dadurch prallten zwei Politische Welten direkt aufeinander und obwohl man auf der gleichen Seite stand kamen die Gegensätze doch mehr als deutlich hervor….

Die stolzen Patrioten waren ganz schockiert, als auf der Bühne eine Türkin das Wort ergriff oder die „Judenzeitung“ standard Leute befragte…

Auch wenn man hier auf das gleiche Ziel hinarbeitet (zumindest kurzfristig) halte ich diese beiden Welten doch für grundsätzlich unvereinbar.

Die rechten dürfen zwar weiter von ihrer Querfront phantasieren, auf breiter Basis wird die allerdings nie möglich sein, allein aus dem Grund weil sie jüdische, türkische oder schwarze AktivistInnen wohl nie akzeptieren würden.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

2 Antworten to “Was passiert wenn die Kronenzeitung zu einer Demo von "attac" aufruft.”

  1. Saturn Says:

    Währe ganz nett, wenn man aus deinem Beitrag auch schließen könnte, für oder gegen was sie eigentlich auf die Straße gegangen sind. 😉

  2. pontifexmaximus Says:

    Da hast du recht, ich habs ausgebessert^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: